Meridiantherapie

Meridiantherapie, EFT/MET

Frau-Walla

Als Klopftechnik ist diese Behandlungsmethode schon vielen Menschen bekannt. Sie hat sich als sehr wirksame und nützliche Selbsthilfe erwiesen. Auch in schwierigen Fällen kann eine Behandlung, unter Anleitung eines Therapeuten, sehr erfolgreich sein. Die Klopftechnik ist leicht zu erlernen und beruht auf folgendem Prinzip: Während man Ärger, Ängste, Stress oder andere unangenehme Gefühle empfindet, „beklopft“man bestimmte Akupunkturpunkte. Währenddessen werden einfache Sätze ausgesprochen, die die Selbstakzeptanz verbessern. Es gelingt unserem Gehirn durch diesen Vorgang meist recht schnell eine größere Lösungskompetenz zu erlangen. Leistungsblockaden, blockierende Überzeugungen, Ängste oder andere unangenehme Gefühle können somit aufgelöst und durch ein neues konstruktives Verhaltensmuster ersetzt werden. Anwendung bei Ängsten, Süchten, Traumata, Lernblockaden, Gewichtsproblemen, mangelndem Selbstwertgefühl u. a.

© 2010, Gestaltung: www.SimonArts.de